Verlängertes Rückgaberecht für nach Weihnachten.
Sichern Sie sich jetzt schon Ihre Weihnachtsgeschenke.
schnelle Lieferung ab 40€ Versandkostenfrei in Deutschland eigene Gerberei seit 1956
Gerberei Birke
Gerberei Birke
Infos zur Gerberei Birke
Gerberei Birke

Mit einfachen Tipps können Sie Ihr Lieblingsprodukt viele Jahre genießen...

Die Pflege von Tierfellen wie Schaffellen und Kuhfellen erfordert besondere Aufmerksamkeit, um die Lebensdauer und Schönheit des Fells zu erhalten.
Ein Fell ist eine wunderbare und natürliche Ergänzung für jedes Zuhause.

Mit einfachen Tipps können Sie so Ihr Lieblingsprodukt viele Jahre genießen.
Bitte achten Sie darauf, dass die von uns angebotenen Felle alle in einem sauberen und gereinigten Zustand sind.
Das Waschen von z.B. Baby-Lammfellen ist vor Gebrauch nicht notwendig!


Hinweise zur Pflege und Reinigung von Schaffellen/Lammfellen

Um das Schaffell sauber und in gutem Zustand zu halten, sollten Sie es regelmäßig reinigen (Schritt 1 + 2).
Hier ist eine Anleitung zur Reinigung eines Schaffells:

  1. Schritt 1: Schütteln Sie das Schaffell kräftig aus, um lose Schmutzpartikel zu entfernen. Sie können auch vorsichtig mit einem Staubsauger das Fell absaugen.

  2. Schritt 2: Verwenden Sie eine Bürste mit weichen Borsten, um den Schmutz und die Ablagerungen vorsichtig zu entfernen.

  3. Schritt 3: Nur für Lammfelle die waschbar gegerbt sind:
    Verwenden Sie eine milde Seifenlösung, um das Schaffell zu reinigen. Mischen Sie dazu in einem Eimer lauwarmes Wasser und einige Tropfen milde Seife oder spezielles Schaffell-Shampoo.

  4. Schritt 4: Tauchen Sie einen sauberen Schwamm oder Tuch in die Seifenlösung und wringen Sie ihn gut aus. Wischen Sie das Fell vorsichtig ab, ohne es zu durchnässen. Alernativ können Sie das Lammfell auch in der Waschmaschine mit einem Handwäsche-Programm bei 30 Grad waschen. Danach nicht in den Trockner legen, sondern Schritt 6 + 7 beachten.

  5. Schritt 5: Spülen Sie das Fell gründlich mit klarem Wasser aus, bis alle Seifenreste entfernt sind. Wiederholen Sie diesen Vorgang, falls nötig.

  6. Schritt 6: Entfernen Sie überschüssiges Wasser, indem Sie das Fell sanft ausdrücken oder zwischen zwei Handtüchern rollen. Lassen Sie das Fell nicht im direkten Sonnenlicht oder in der Nähe einer Wärmequelle trocknen.

  7. Schritt 7: Sobald das Fell vollständig trocken ist, können Sie es vorsichtig bürsten, um das Haar aufzulockern. Ziehen Sie ggf. die Lederseite über eine Tischkante um die Geschmeidigkeit wieder herzustellen.

Hinweise: Wenn Ihr Schaffell hartnäckige Flecken oder Gerüche aufweist, sollten Sie es professionell reinigen lassen, um Schäden zu vermeiden.
Bitte achten Sie darauf, dass die von uns angebotenen Felle alle in einem sauberen und gereinigten Zustand sind. Das Waschen von z.B. Baby-Lammfellen ist vor Gebrauch nicht notwendig!
Generell gilt, dass Lammfelle eine selbstreinigende Wirkung haben, daher sollten Sie Lammfelle nicht oft waschen (ca. 1x jährlich). Wenn Sie die Schritte 1 und 2 regelmäßig ausführen, werden Sie sehr lange Freude an Ihrem Fell haben.


Hinweise zur Nutzung und Reinigung von Kuhfellen

Kuhfell-Teppiche sind ein beliebtes und vielseitiges Dekorationsstück für Zuhause. Sie verleihen jedem Raum eine rustikale und gemütliche Atmosphäre und sind gleichzeitig langlebig und pflegeleicht. Finden Sie hier einfache Tipps, wie man einen Kuhfell-Teppich am besten nutzt und wie man ihn richtig reinigt.

 

Wie nutze ich ein Kuhfell?

 

Ein Kuhfell-Teppich kann in nahezu jedem Raum des Hauses verwendet werden. Er kann als Bodenteppich im Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Essbereich dienen, aber auch als Wandteppich oder als Überwurf für Möbel verwendet werden. Es gibt keine Grenzen für die Verwendungsmöglichkeiten eines Kuhfell-Teppichs.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Kuhfell-Teppiche aufgrund ihrer natürlichen Beschaffenheit nicht für stark frequentierte Bereiche wie Eingänge oder Flure geeignet sind. Sie sollten auch nicht in feuchten Umgebungen wie Badezimmern verwendet werden.
 

Wie reinige ich ein Kuhfell?

 

Kuhfell-Teppiche sind in der Regel pflegeleicht und benötigen nur eine regelmäßige, aber schonende Reinigung. Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihren Kuhfell-Teppich reinigen können:

Staubsaugen: Verwenden Sie einen Staubsauger mit einer sanften Bürste, um lose Schmutzpartikel zu entfernen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Teppich immer in Haarrichtung des Fells absaugen.

Flecken entfernen: Wenn Sie Flecken auf Ihrem Kuhfell-Teppich haben, sollten Sie diese sofort mit einem feuchten Tuch und mildem Reinigungsmittel entfernen. Verwenden Sie kein starkes Reinigungsmittel, da dies das Fell beschädigen kann (Verfärbungen oder Haarverlust).

Ausschütteln: Sie können Ihren Kuhfell-Teppich auch regelmäßig ausklopfen, um lose Schmutzpartikel zu entfernen. Achten Sie dabei darauf, den Teppich nicht zu stark zu schütteln, um das Fell nicht zu stark zu beanspruchen.

Professionelle Reinigung: Wenn Ihr Kuhfell-Teppich stark verschmutzt ist oder Sie ihn gründlicher reinigen möchten, sollten Sie ihn von einem professionellen Reinigungsdienst reinigen lassen. Ein professioneller Reiniger kann den Teppich schonend und effektiv reinigen, ohne das Fell zu beschädigen.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Kuhfell-Teppiche ein wunderbares Dekorationsstück für jedes Zuhause sind. Mit der richtigen Pflege und Reinigung können Sie sicherstellen, dass Ihr Kuhfell-Teppich jahrelang hält und immer schön aussieht.

 
 
 
Gerberei Birke © 2023